Champions League: Bayern schafft den Sprung

Der FC Bayern München hat am Dienstag Abend in Florenz in einem spannenden Achtelfinal-Rückspiel den Sprung ins Viertelfinale der Champions League geschafft. Eine 2:3 Niederlage reichte dabei dem deutschen Rekordmeister, weil man das Hinspiel 2:1 gewann und somit auswärts mehr Tore als Florenz erzielt hatte.

Dabei sah es für den Champions League Sieger von 2001 zunächst nicht gut aus. Florenz führte zunächst 2:0 und dann 3:1. Doch Mark van Bommel und Arjen Robben führten mit spektakulären Distanzschüssen in der 54. und 65. Spielminute die Bayern wieder heran.

Bayern München bleibt damit in allen drei Wettbewerben chancenreich. Denn in der Bundesliga führen die Münchener die Tabelle vor Schalke 04 und Leverkusen an und von den Tickets für das DFB-Pokal Finale 2010 ist man vor dem Halbfinale gegen Schalke nur noch einen Sieg entfernt.

Leave a Reply